skip to Main Content

K.I.T.T. zu Gast im Auhof Center

Es gibt den Spruch „Träume werden wahr“. Das gilt auch für Kindheitsträume.
Kitt, das Auto aus der berühmten Serie der 80er Jahre „Knight Rider“, gibt es jetzt real zu erleben.


Karl Bötel und seine Kooperationspartnerin Michaela Wolf haben diesen Traum für sich und andere Fans wahr gemacht. Als großer Kitt-Fan hat Karl Bötel in mühsamer Kleinarbeit das Kultauto originalgetreu nachbauen lassen. Jeder Knopf und jedes Licht funktioniert. Er hat dieselben Sounds wie das Original, beispielsweise das beliebte Geräusch des Schlitzlichts sowie des Turboboosts und, was natürlich bei Fans auf keinen Fall fehlen darf, mit der original deutschen Synchronstimme aus der gleichnamigen Serie.

Das erste Mal ist Kitt für Fans am 6. und 7. Mai von 11-16 Uhr im Einkaufszentrum Auhof Center in 1140 Wien zu bewundern. Fahren kann man ihn leider nicht, da er als Showauto angemeldet ist und maximal von der Garage bis zum Showort transportiert werden darf. Aber das tut der echten Kitt-Liebe keinen Abbruch. Dafür kann man das echte Kitt-Feeling spüren, Fotos von und mit ihm machen, sich hineinsetzen und das Cockpit erleben, indem man jeden Knopf ausprobieren kann.

Auch reden kann man mit Kitt. Er hat zwar kein großes Sprachrepertoire, da er mit keiner künstlichen Intelligenz verbunden ist, aber bis zu 120 Fragen sind möglich. Für Besucher ist es gratis, kostenpflichtig ist es nur, wenn man ihn exklusiv buchen möchte. Ob Privatperson, Veranstaltungen, Firmen oder in Einkaufszentren. Fixpreise gibt es nicht, die Preise werden auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen.

Back To Top